Tolles Wochenende zum 75-Jährigen

30. August 2021

Der Verein erlebt einen „Tennis-Boom 2.0“


Der 1. Vorsitzende Gero Fröhlich konnte an beiden Tagen viele Gäste begrüßen, die sich auch von plötzlichen Windstößen nicht abhalten ließen.
Der TC Bad Lauterberg hat sein 75-jähriges Bestehen mit einem abwechslungsreichen Wochenende und vielen Gästen gefeiert. An beiden Tagen tummelten sich zahlreiche Mitglieder, Freunde und Gäste auf dem Gelände im Kurpark, ließen sich die verschiedenen schmecken und von plötzlichen Windstößen oder kurzen (aber kräftigen) Regenschauern nicht vom Feiern abhalten.

Ein Verein auf der Höhe der Zeit

Der 1. Vorsitzende Gero Fröhlich erinnerte an die Anfänge der Anlage und die prägende Periode, als Karl-Heinz König 30 Jahre lang den Vorsitz innehatte. Vom Tennis-Boom zu Zeiten von Boris Becker und Steffi Graf profitierte auch der TC Bad Lauterberg. Später gab es allerdings schwierigere Zeiten, in denen der Boom wieder abflaute. Auch der TC Bad Lauterberg hatte mit einem Mitgliederrückgang zu kämpfen. Doch dann folgte eine Neuorientierung des Vereins: intensive Nachwuchsarbeit, Kooperationsverträge mit Schulen, die Renovierung des Clubhauses und vieles weitere wurde angeschoben. „All das zusammen hat die Wende gebracht“. Von Mitgliederschwund kann nun keine Rede mehr sein: inzwischen hat der Verein gut 200 Mitglieder, und auf der Anlage im Bad Lauterberger Kurpark herrscht reges Treiben auf den Plätzen und natürlich auch im Clubheim und der Gastronomie, nicht zuletzt dank Wirtin Iso Voges. Die Bad Lauterberger Tennisspieler haben also allen Grund zum Feiern und blicken positiv in die Zukunft. Denn, wie Gero Fröhlich erklärte: „Ein Verein muss auf der Höhe der Zeit sein.“ Ein Highlight ist dabei die moderne Wingfield-Anlage, bei der sich, wie der Vorsitzende schmunzelnd sagte, „das Daddeln auf dem Handy mit der körperlichen Bewegung verbinden lässt – ideal für die Jugend“. Denn mittels dieser Technik können die Spieler ihre Schläge auf Tablet oder Smartphone analysieren und ihre Bewegungen optimieren.

„Für Tennis-Boom 2.0 gesorgt“

Natürlich durfte bei all der Feierei auch die Musik nicht fehlen: es spielte am Samstag der Spielmannszug Bartolfelde und die Zwei-Mann-Band Lyrico.

Und am Sonntag konnten die interessierten Zuschauer eindrucksvolle Schaumatches mit der früheren Weltranglistenspielerin Anna-Lena Grönefeld beobachten.


Bürgermeister Dr. Thomas Gans gratulierte dem Verein zum Jubiläum: „Der TC Bad Lauterberg und seine Anlage sind eine feste Institution und das Herzstück im Kurpark“. Er würdigte vor allem die Leistung von Gero Fröhlich, der seit rund zehn Jahren den Vorsitz innehat, unzählige Arbeitsstunden investiert und dem Verein großen Zulauf beschert hat. „Gero macht hier wirklich alles selbst – er steht mit dem Handwerker auf dem Dach, er macht sauber, er findet den Wasserrohrbruch“. Und ihm sei der jetzige Aufschwung des TC maßgeblich zu verdanken: „Gero Fröhlich hat für einen Tennis-Boom 2.0 gesorgt“.

White-Gala-Event am 30. Oktober

Eine große und ganz besondere Veranstaltung zum Jubiläum plant der Verein noch für Samstag, 30.Oktober 2021: ein White Gala Event im festlich geschmückten Kursaal von Bad Lauterberg . Gerne gepflegtes weißes (oder teilweise weißes) Outfit.
Ab 19:00 Uhr wird das Abendessen als Buffet an 3 Kochstellen frisch zubereitet.
Ab 20:00 Uhr bringt uns die bekannte 5-köpfige Cover-Band J.J. Fetzer & Friends inkl. DJ in beste Stimmung. Einlass ab 18 Uhr.
Der Eintritt beträgt 38,50 p. P., Jubiläumspreis für 2 Personen nur 75,-€.
Alle Preise inklusive Begrüßungscocktail und den Gaumenfreuden an den Kochstationen.
Der Kartenvorverkauf beginnt am 1. September 2021 im Clubhaus des TC Bad Lauterberg. Selbstverständlich wird der Eintrittspreis vollständig erstattet, sollte die Veranstaltung nicht stattfinden.